Hinweis zum Urheberrecht| Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5-01027

Philosophische Fakultät - Jahrgang 2002

 

Titel Die Maya-Inschriften aus Nordwestyukatan, Mexiko
Autor Daniel Grana-Behrens
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Die Arbeit beschäftigt sich mit der Chronologie der Maya-Inschriften aus Nordwestyukatan, unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten in der Zeitrechnung und mit den sich für Klassik und Postklassik (300 — 1539 n. Chr.) ergebenden kulturhistorischen Implikationen. Als eine weitere Quelle ergänzen diese Inschriften das vorwiegend auf Architekturstilen, Keramik und kolonialzeitlichen Quellen zur Region vormals beruhende Zeitgerüst.
Die gegenüber dem zentralen und südlichen Tiefland weit geringere Anzahl an datierten Inschriften für Nordwestyukatan ist auf die in den Kalenderangaben vorhandenen Abweichungen zurückzuführen. Jedoch waren die aus den kolonialzeitlichen Quellen von Yukatan zur Erklärung hierzu bislang herangezogenen Verfahren weder hinreichend erforscht noch systematisiert. Notwendigerweise ging der Chronologie der Inschriften, für die spätere kulturhistorische Interpretation, daher ihre Dokumentation und zur Identifizierung der Datumsangaben, die Präzisierung der Zeitrechnung voraus.
Inhaltsverzeichnis pdf-Dokument Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
Komplette Version pdf-Dokument (18 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 2002