Hinweis zum Urheberrecht| Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5n-53459

 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Jahrgang 2019

 

Titel Lorentzkraftbildgebung
Mr-Basierte Darstellung Neuronaler Aktivität in Echtzeit
Autor Jakob Bindl
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung In dieser Arbeit wurde eine neue Methode zur Darstellung neuronaler Aktivität in Echtzeit vorgestellt. Dabei wird die Lorentzkraft, die auf die elektrischen Ladungsträger aktiver Nervenzellen im Magnetfeld eines MR-Tomographen wirkt, durch eine externe Bewegung, die die Geschwindigkeit der Ladungsträger im Laborsystem erhöht, verstärkt. Diese Lorentzkraft führt im weichen Hirngewebe zu einer Verschiebung, die mittels MR-Phasenbildgebung dargestellt wird.
Es wurde ein Prototyp zum induzieren dieser Bewegung im MR-System und die Ansteuerung und Synchronisierung der Bewegung beschrieben.
Als Proof of Principle wurde die Verarbeitung optischer Reize im Gehirn an zwei gesunden Probanden untersucht und mit unter gleichen Bedingungen durchgeführten EEG-Messungen verglichen. Dabei zeigen die Messungen die erwartete Gewebeverschiebung im Bereich der primären Sehrinde, deren zeitliches Verhalten mit dem der EEG-Messungen übereinstimmt.
Komplette Version pdf-Dokument (4,5 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 12.02.2019