Hinweis zum Urheberrecht | Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5n-41648

 

Medizinische Fakultät - Jahrgang 2015

 

Titel Opioidtherapie und ihre Auswirkung auf die Lebensqualität von Tumorschmerzpatienten
Eine prospektive Observationsstudie zu den Opioiden Morphin, Hydromorphon, Fentanyl und Buprenorphin
Autor Felix Stephan Haase
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Es konnte kein signifikanter Unterschied in der Beeinträchtigung der Lebensqualität in den unterschiedlichen Kohorten der vier untersuchten Opioide festgestellt werden. Somit lässt sich eine generelle Empfehlung für die Verordnung eines der vier untersuchten Opioide in Hinblick auf eine bestmögliche Erhaltung der Lebensqualität von Tumorpatienten nach der hier durchgeführten Untersuchung nicht feststellen. Die Auswertung zeigt aber, dass im Hinblick auf den Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten unter Umständen eine schwache Empfehlung für die Verabreichung von Hydromorphon ausgesprochen werden könnte, da die mit Hydromorphon behandelten Patienten bei drei von vier signifikanten Fragen jeweils die geringste Beeinträchtigung angaben. Zu beachten ist hier jedoch, dass lediglich bei 13,32 % der Fragen überhaupt ein signifikanter Unterschied in der Beeinträchtigung der Lebensqualität der Patienten abhängig von dem verordneten Opioid festgestellt werden konnte.
Inhaltsverzeichnis pdf-Dokument Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
Komplette Version pdf-Dokument (1 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 20.11.2015