Hinweis zum Urheberrecht | Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5n-28366

 

Medizinische Fakultät - Jahrgang 2012

 

Titel Risikofaktoren und internationale Konzepte für eine nachhaltige globale Gesundheit
Eine Literaturarbeit zum aktuellen Diskussionsstand in der Entwicklungspolitik
Autor Annelene Kossow
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Auf dem Weg zu einer nachhaltigen globalen Gesundheit bedarf es umfassender Strategien und Anstrengungen. Im Mai 2007 berieten Fachleute verschiedener Disziplinen auf dem Kongress „Towards sustainable Global Health“ in Bonn über Herausforderungen und Strategien. Vor dem Hintergrund dieses Kongresses wurden in einer Literaturarbeit die Risiken und Herausforderungen, die dem Erreichen einer globalen Gesundheit im Wege stehen, analysiert und Lösungsvorschläge gegeben. Basierend auf den Gemeinsamkeiten in den Beschreibungen einzelner Problemfelder und deren Lösungsstrategien, wurden Thesen formuliert, die als Indikatoren für nachhaltige Entwicklung dienen. Aufgegriffen wurde dabei auch der „Call for Action“, der auf dem Bonner Kongress verabschiedet wurde.
Es wurde deutlich, dass Gesundheit einen entscheidenden Faktor zum Erreichen einer nachhaltigen Entwicklung darstellt und zur Bekämpfung von Armut besondere Priorität erhalten muss.
Für eine praktische Umsetzung der Thesen wurde eine Checkliste erstellt, die sich sowohl an nationale Programme als auch an Programme von Nichtregierungsorganisationen und Regierungen aus dem Ausland wendet, um ihre Inhalte auf Nachhaltigkeit zu prüfen.
Abstract Riscfactors and international concepts towards a sustainable global health
To achieve sustainable global health, it is necessary to develop and implement a holistic approach of broad strategies and efforts. In May 2007, professionals of different disciplines discussed challenges and strategies at the Congress “Towards Sustainable Global Health” in Bonn, Germany, which were summarised in the so called Bonn declaration. The identified risks and challenges that impede the achievement of global health were analysed in a literary study that also provided approaches to strategies. Based on similarities in the descriptions of several problem areas, their specific strategy, and the “Call to Action” adopted by the Congress, theses were formulated to serve as indicators for sustainable development.
It became clear that health is a crucial factor for the accomplishment of sustainable development and should be given high priority in the fight against poverty.
A checklist was generated for the practical implementation of the theses. This checklist addresses national programs as well as policies of non-governmental organizations and governments of foreign countries to reassess their programs in terms of the desired result.
Inhaltsverzeichnis pdf-Dokument Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
Komplette Version pdf-Dokument (1 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 24.07.2012