Hinweis zum Urheberrecht | Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5N-20259

 

Landwirtschaftliche Fakultät - Jahrgang 2010

Titel Untersuchungen zur Lagerungsdichte bei der Futterkonservierung in Folienschläuchen
Autor Gerd-Christian Maack
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Die Futterkonservierung im Folienschlauch ist ein als Alternative zur Flach- und Hochsilotechnik entwickeltes Verfahren, das seit seiner Erfindung vor 40 Jahren weiterentwickelt und dadurch auch hinsichtlich der Einlagerungsleistung erheblich verbessert wurde. Im Sinne der Sicherung der Futterqualität und der Minimierung der während der Siloentnahme durch aeroben Stoffumsatz verursachten Verluste ist auch bei diesem Verfahren die Siliergutverdichtung von bedeutendem Einfluss. weiter...
Abstract The feed crop preservation in silo bags was developed as an alternative technique to clamp and tower silos in 1969. Since that time the operating technique has been improved in many ways resulting in increased performance. In order to preserve feed crop quality and minimize aerobic deterioration during feed out the bulk density is also of particular importance.
One objective in the project was to analyse the bulk density at bags pressed in practice. To evaluate the results in order to their porosity, measurements of chopped maize at controlled density and dry matter content were made. more...
Komplette Version pdf-Dokument (5 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 24.02.2010