Hinweis zum Urheberrecht | Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5N-15033

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Jahrgang 2008

 

Titel

Evaluation of agricultural land resources in Benin by regionalisation of the marginality index using satellite data

Autor

Julia Röhrig

Publikationsform

Dissertation

Zusammenfassung In der vorliegenden Arbeit werden naturräumliche Ressourcen für eine landwirtschaftliche Nutzung in Benin (Westafrika) bewertet. Für die Bewertung wurde der Marginalitätsindex gewählt. Der Index ermöglicht die Identifizierung naturräumlich bedingter marginaler agrarischer Standorte sowie die Quantifizierung spezifischer Beschränkungsfaktoren. Damit stellt der Marginalitätsindex vor allem in Gebieten, wo traditionelle, wenig kapitalintensive, Anbaumethoden, weit verbreitet sind, ein interessante und innovative Möglichkeit dar, Landressourcen zu bewerten. Mit der Wahl des Marginalitätsindexes ist eine wesentliche Forschungsfrage dieser Arbeit verbunden: Kann der Ansatz, der auf globaler Ebene entwickelt wurde, auf die nationale Ebene übertragen werden? Um dieser Frage nachzugehen, wurde der Index aus räumlich höher aufgelösten Inputdaten und einem modifizierten Berechnungsalgorithmus für Benin in einer Auflösung von 1km x 1km berechnet. mehr...

Abstract

In the present work, the marginality index for agricultural land use was utilized to evaluate current and future biophysical resources for agricultural land use of Benin (West Africa) at a 1 km spatial resolution. The marginality index is an innovative capability evaluation approach that incorporates the main environmental factors, which limit agricultural production under low capital input. Furthermore, this index enables the detection of marginal sites, that is, sites prone to land degradation. In using this index, the feasibility of a global approach on a national scale was examined. Therefore, the same constraints, derived from input data at a higher spatial resolution, and adapted fuzzy logic based algorithms were used to determine the index for Benin. For the regionalisation, remote sensing data such as MODIS or SRTM were successfully applied to determine biophysical constraints. more...

Résumé Dans le présent travail, l’indice de marginalité agricole des sols a été employé, avec une résolution de 1 km, pour évaluer les ressources biophysiques actuelles et futures dans le but d’une exploitation agricole des terres au Bénin (Afrique de l’Ouest). L'indice de marginalité agricole des sols est une approche intéressante et innovatrice d'évaluation des potentialités des sols. Son calcul fait intervenir les principaux facteurs environnementaux limitant la production agricole en cas de faibles apports en inputs agricoles. En outre, il permet l’identification et la localisation des sites marginaux, c’est-á-dire des sites susceptibles à la dégradation. En employant cet indice, la praticabilité d'une approche globale sur une échelle nationale a été examinée. Par conséquent, certains facteurs, dérivés des données de base d’une résolution spatiale plus élevée et les algorithmes de la logique floue adaptés ont été employés pour déterminer cet indice pour le Bénin. plus...

Komplette Version

Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden pdf-Dokument (14 MB!)

In Teilen

Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden Inhaltsverzeichnis
Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden Teil 1. Kapitel 1 und 2, Seiten 1 - 27 (5 MB)
Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden Teil 2. Kapitel 3 - 5, Seiten 28 - 107 (4,5 MB)
Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden Teil 3. Kapitel 6 - Appendix, Seiten 108 - 174 (5 MB)

© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 2008