Hinweis zum Urheberrecht| Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5-02984

Philosophische Fakultät - Jahrgang 2003

 

Titel Studien zu spätrömischen Grabfunden in der südlichen Niederrheinischen Bucht
Autor Raymund Gottschalk
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit spätrömischen Gräbern aus der südlichen Niederrheinischen Bucht. Damit datieren die hier zusammengestellten Funde von der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts n. Chr. bis in die Mitte des 5. Jahrhunderts.
Bei der Materialaufnahme wurden zunächst 127 Plätze berücksichtigt, die als Fundorte spätantiker Bestattungen in Frage kamen. Bei einer kritischen Überprüfung des Materials blieben davon 77 gesicherte Fundnachweise übrig, die Zeitstellung 40 weiterer Fundplätze ist unsicher, 7 Funde sind nicht spätantik und bei 3 Funden ist nicht gesichert, ob sie aus dem Arbeitsgebiet stammen oder überhaupt existieren.
Eine ausführliche Publikation der vom Verf. bearbeiteten Funde und Befunde wird angestrebt, hier sind daher nur die Fundplätze kurz beschrieben. Als Hintergrundfolie werden außerdem die historischen Rahmenbedingungen für das Rheinland in der Spätantike dargestellt. Ein Überblick über chronologische und besiedlungsgeschichtliche Ergebnisse runden diese Studie ab.
Komplette Version pdf-Dokument (1 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 2003