Hinweis zum Urheberrecht| Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5-00294

Philosophische Fakultät - Jahrgang 2002

 

Titel Sichere Kommunikation im Internet
Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität in einem anonymen Netzwerk
Autor Jörg Hartmann
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Wir leben in einem Zeitalter globaler Kommunikation und das Internet entwickelt sich zunehmend zum wichtigsten Medium dieser Kommunikation. Bei der Nutzung des Internet verlassen wir uns auf die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität der übertragenen Daten. Und genau hier liegt das Problem. Globale Kommunikation über das Internet ist unerläßlich, gleichzeitig ist dieses Medium aufgrund seiner Struktur zum Transport sensibler Daten völlig ungeeignet.
Aus dieser einfachen Grundidee ergibt sich sowohl die Motivation als auch das Ziel der vorliegenden Arbeit. Sie stellt den Versuch dar, die Grundlagen, Anforderungen und Verfahren der sicheren Kommunikation systematisch darzustellen. Vor dem Hintergrund möglicher Bedrohungen und Schwachstellen existierender Verfahren wird ein neues, integratives Modell der sicheren Kommunikation entwickelt, welches den gestellten Anforderungen genügt. Dieses Modell wird im nächsten Schritt eingesetzt, um die Funktion eines sicheren Netzes anhand des Zugriffs auf eine Datenbank (der Bonner Wortdatenbank) darzustellen.
Komplette Version pdf-Dokument (1,5 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 2002