Hinweis zum Urheberrecht| Allgemeine Informationen | FAQ
Beim Zitieren dieses Dokumentes beziehen Sie sich bitte immer auf folgende URN: urn:nbn:de:hbz:5-02240

 

Philosophische Fakultät - Jahrgang 2000

 

Titel Zwei Dörfer der marokkanischen Präsahara im wirtschaftlichen Wandel Taloust Ait Aissa
Autor Nikolaus Kalumenos-Auf der Mauer
Publikationsform Dissertation
Zusammenfassung Der Vergleich der Wirtschaftsformen zweier Dörfer im Südabhang des Atlas orientiert sich am Wirtschaftsverhalten ihrer Haushalte, ihrer Gleichartig- oder Unterschiedlichkeit. Formale Verfahrensweisen zum wirtschaftlichen Output dienen als Hilfsmittel zur typologischen Erfassung, die als Grundlage für die modellhafte Abbildung des Wirtschaftverhaltens der Haushalte dient. Aus theoretischer Sicht findet mit Hilfe des systemischen Ansatzes die Erstellung eines Modells statt, das Erklärungen und Begründungen für typologisch erfaßtes Wirtschaftsverhalten liefert. Die Haupteinflußfaktoren im Wirtschaftsverhalten der Haushalte werden transparent. Die typologische Zugehörigkeit der Haushalte bildet die Basis zum Vergleich der dörflichen Wirtschaftsformen. Erklärungen und Begründungen ziehen die Bedeutung regionaler und natürlicher Umweltfaktoren jedes Dorfes mit in Betracht.
Die gängigen Theorien in der Wirtschaftsanthropologie werden in Beziehung zur modellhaften Abbildung der Realität gesetzt und auf ihren inhaltlichen Beitrag hin ausgewertet. Übernehmbare Grundannahmen werden empirisch ausgewiesen.
Abstract Taloust and Ait Aissa: Two Moroccan pre-saharan Villages in Times of Economic Change
The comparison of the economic patterns of two villages on the southern edge of the Atlas mountains considers the business relationships among their households, their similarities or differences. The formal procedures for determining economic output serve as auxiliary means in the establishment of a typology, on which a paradigmatic description of the economic activities of the households can be based. From a theoretical viewpoint, a model arrived at by means of systemic assessment delivers explanations and reasons for the economic activities recorded and described in the typology. The main influencing factors in the economic relations of the households are made clear. The position in the typology occupied by each unit establishes the basis for comparison within the villages' economic structure. The explanations and reasons given take into account the significance of the regional and natural environmental factors of each village.
Current theories in the field of economic anthropology are examined as they apply to the paradigmatic description of reality and evaluated in terms of their contribution. Relevant basic premises will be empirically tested.
Komplette Version pdf-Dokument (3 MB) Hier können Sie den Adobe Acrobat Reader downloaden
© Universitäts- und Landesbibliothek Bonn | Veröffentlicht: 2000